Archiv für Oktober 2009

Zu den aktuellen Bildungsprotesten

Seit letzter Woche haben sich Proteste gegen die österreichische Hochschul- und Bildungspolitik etabliert. In Wien begann Anfang letzter Woche die Akademie der bildenden Künste mit einer Besetzung, am Donnerstag wurde das Audimax der Hauptuni für die Zwecke des Protests umfunktioniert. Es folgten TU, Boku sowie weitere Hochschulen in anderen Städten.
Jedoch gibt es – vor allem im und ums Audimax – vielerlei kritisierenswertes. Neben autoritären Tendenzen und mühsamen Diskussionen über die Rolle von Burschenschaftern und anderen Reaktionären zeigte sich vor allem das Thema Sexismus als „Dauerbrenner“ auf der angeblich brennenden Uni.
Im folgenden wollen wir daher die Stellungnahme „Sexismus angreifen“ der Frauen AG dokumentieren, sowie weiters den Aufruf der Autonomen Antifa Wien, der unsereserachtens die Bildungsthematik am prägnantesten erfasste.

„Sexismus angreifen“ – Stellungnahme der Frauen AG
„We don‘t need your education!“ – Aufruf der Autonomen Antifa Wien zur Demo am 28.10.

(mehr…)